Monday, July 06, 2015

Gelbe Blüten - blüht tagsüber - finde den Namen dieser Pflanze nicht

Weiß jemand, wie diese Pflanze heißt? - Antwort gefunden - Dank dem Kräuterallerlei-Forum. Weitere Info und Links siehe unter den Fotos.




Also des Rätsels Lösung: es handelt sich hier um Gilbweiderich und mit dem kann man einiges anstellen: Lt. verschiedener Quellen (die Hauptquelle, die ich dann durch Nachsuchen bestätigt habe) wird am Ende des Posts genannt.
Somit hält der Geruch des Gilbweiderichs hält Insekten fern. Sein Tee wird zum Gurgeln und Spülen bei Blugungen und Endzündungen im Mundraum genommen, bzw. eignet sich als Tee gegen Blutungen aller Art. Der Tee hilft auch beim Husten, Durchfälle und andere Darmkrankheiten. Auch äußerlich kann man ihn für blutende und schlecht heilende Wunden verwenden.

Was mir am besten Gefällt: mit dem Gilbweiderich kann man auch färben. Die Wurzeln sollen kräftiges Braun und die Blätter und Stängel Gelb färben. Sogar die Haare kann man mit dem konzentrierten Sud der Blüten verwenden, nämlich zum Bleichen der Haare. Das Färben werde ich bestimmt mal ausprobieren.

Achtung: dies ist unter anderem ein Gesundheitsthema, bitte beachten Sie hierzu folgende Hinweise: http://sabinecretella.blogspot.de/2013/07/gesundheitsthemen.html

Quellen:
  • http://www.kraeuterklatsch.de/?p=822 
  • http://www.pflanzenfreunde.com/heilpflanzen/gilbweiderich.htm
  • (dort könnt Ihr noch etwas mehr zum Gilbweiderich finden).

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Punktierter_Gilbweiderich

Hippocrates on food - Hippokrates zur Nahrung - Ippocrate parla del cibo

Let food be thy medicine and medicine be thy food. (Hippocrates) - Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung. (Hippokrates) - Fa’ che il cibo sia la tua medicina e che la medicina sia il tuo cibo. (Ippocrate)